In der zweiten Maihälfte wurde in der SŽ-VIT, d. o. o. ein ECM-Überwachungsaudit gemäß der Durchführungsverordnung (EU) 2019/779 durchgeführt.  Auf der Grundlage der erstellten Dokumentation, der Überprüfung der Nutzung von Regelwerken und der praktischen Begehung der Werkstätten für die Instandhaltung von Triebfahrzeugen und Wagen wurde das Managementsystem der Instandhaltungsfunktion IV überprüft. Das Audit wurde von zwei Prüfern von Sconrail durchgeführt.
 
Bei dem Audit selbst wurden die Anforderungen und Kriterien für die Instandhaltungserbringungsfunktion gemäß Anhang II der oben genannten Verordnung überprüft. Der Schwerpunkt des Audits lag auf dem Management sicherheitskritischer Komponenten, der Risikobewertung, der Überwachung, dem Kompetenzmanagement und auf den untervergebenen Tätigkeiten.  
 
Mit dem erfolgreich durchgeführten Überwachungsaudit hat die SŽ-VIT, d. o. o. das im Jahr 2021 erworbene und bis 2025 gültige Zertifikat aus nach dem Rezertifizierungsaudit bestätigt und damit sichergestellt, dass sie die notwendigen formalen Kriterien für einen reibungslosen Betrieb erfüllt. Mit der erfolgreichen theoretischen und praktischen Rechtfertigung der im Anhang II aufgeführten Kriterien der Durchführungsverordnung (EU) 2019/779 hat die SŽ-VIT, d. o. o. den Weg für die Weiterentwicklung ihres Dienstleistungsportfolios auf einem größeren europäischen Markt geebnet.

Möchten Sie mehr Informationen über unser Angebot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

  Ich bin damit einverstanden, dass das Unternehmen SŽ – VIT, d.o.o. als Betreiber der Webseite die oben eingetragenen Daten zu dem im Formular angegebenen Zweck bearbeiten darf und mich diesbezüglich per E-Mail oder Telefon kontaktieren darf. Ich bestätige, dass ich über den Schutz der Privatsphäre ins Kenntnis gesetzt wurde.
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Mehr lesen. V redu