Das Zentrum für die Instandhaltung von Radsätzen in Ptuj bietet eine neue Dienstleistung an, die im vergangenen Jahr entwickelt wurde. Wir haben nämlich das Marktpotenzial in der Technologie des Aufschrumpfens der Räder erkannt, die in moderneren Triebfahrzeugen und Personenzügen eingebaut sind. Dafür wurde ein spezielles Team vom Instandhaltungspersonal gebildet, ein geeigneter Raum eingerichtet und ein neues technologisches Verfahren zur Montage der Radsätze durch Erwärmen eingeführt.
 
Der Hauptgrund, warum wir uns für die Entwicklung dieser Dienstleistung entschieden haben, ist unser Wunsch nach einer ganzheitlichen Instandhaltung von Triebfahrzeugen EuroSprinter ES64U4. Ein wichtiges Segment davon stellt die Instandhaltung von Antriebbaugruppen dar, denn in der Vergangenheit wurde diese Dienstleistung für uns bzw. den Fahrzeugeigentümer von einem externen Auftragnehmer durchgeführt. Da wir davon überzeugt waren, dass diese Arbeit auch in SŽ-VIT erledigt werden kann, haben wir beschlossen, die Möglichkeit unserer eigenen Tätigkeit zu prüfen. In den Werkstätten, in denen wir seit vielen Jahren hauptsächlich die Fahrzeuge der Slowenischen Bahnen instand halten, bemühen wir uns ständig um die Gelegenheit, dem Eigentümer mit zusätzlichen, noch umfassenderen Dienstleistungen entgegenzukommen. Für den Eigentümer reduzieren wir dadurch erheblich die Instandhaltungskosten sowie Reparaturzeit und sorgen andererseits für den ständigen Fortschritt und halten Schritt mit der Zeit. Nicht zuletzt eröffnen neue Dienstleistungen die Marktchancen im Ausland, die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr. Unser Ziel ist, unsere Dienstleistungen auf dem ausländischen Markt anzubieten – mit neuer Ausrüstung und optimiertem Prozess des Dienstleistungsaustauschs.
 
Austausch von Vollrädern ist an und für sich nichts Besonderes, in Ptuj wird das an manchen Fahrzeugen mit Routine erledigt. Die Radsätze der Triebfahrzeuge ES64U4 mit Antrieben, die nach der Renovierung getestet werden müssen, sind dagegen viel komplexer. Nachdem die Antriebsgruppe zusammengebaut ist, muss sie auf einem Prüfstand getestet werden. Wir haben uns dieses Gerät und einige Spezialwerkzeuge angeschafft, um die erwähnte Dienstleistung erbringen zu können.
 
Die Schulungen sowie die Einrichtung der Werkstatt soll zukünftig fortgesetzt werden. Unser Ziel ist, den Achsantrieb des Triebfahrzeuges ES64U4 in Ptuj als eine Ganzheit mit allen Komponenten zu erneuern. Bei jeder Messung kann ein Verschleiß oder Defekt der Baugruppe festgestellt werden, der behoben werden muss.
 Derzeit ersetzen wir nur die Vollräder der Triebfahrzeuge EuroSprinter des Eigentümers SŽ Güterverkehr und sind damit voll beschäftigt. Wenn die Kapazitäten nicht mehr erschöpft sind, werden wir diese Dienstleistung, die bereits nachgefragt wurde, gewiss auch den anderen Kunden anbieten.

Möchten Sie mehr Informationen über unser Angebot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

  Ich bin damit einverstanden, dass das Unternehmen SŽ – VIT, d.o.o. als Betreiber der Webseite die oben eingetragenen Daten zu dem im Formular angegebenen Zweck bearbeiten darf und mich diesbezüglich per E-Mail oder Telefon kontaktieren darf. Ich bestätige, dass ich über den Schutz der Privatsphäre ins Kenntnis gesetzt wurde.
Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Mehr lesen. V redu